Immoemotions – Sicherheit mit Immobilien

Immoemotions – Sicherheit mit Immobilien

Immoemotions-Sicherheit mit Immobilien ist der Immobilien-Fachbereich der MEI Multi-Ethik-Invest®. Immobilien sind als Anlage – Vermietete-Immobilien langfristig immer noch die beste Anlage gewesen. Das sogenannte „Betongold“ hat jede Währungsreform etc. überstanden. Nur Bomben lassen nichts übrig außer das Grundstück. Im Krieg hast Du eh andere Probleme… Vermiete Immobilien wechseln das Anlageprinzip von Ansparen mit all den Risiken und Problemen in das sog. „Absparen“. Ansparen bedeutet Wertverlust durch Inflation, Wirtschaftskrisen und viele unplanbare Probleme. Absparen(Abzahlen) von Immobilien bedeutet die Nutzung der Inflation als Turbo, Nutzung der Steuervorteile und Wertsteigerungen etc.

Die vermietete Privat-Immobilie

Durch die Miete werden hier große Teile der Finanzierungskosten gedeckt. Mit den sehr günstigen Zinsen lassen sich sehr günstige Beschaffungsmodelle darstellen. Je nach Konzept und Steuern etc. kann es möglich sein, das effektiv kein Eigenaufwand nötig ist. So können schnellere Tilgungslaufzeiten realisiert werden. So realisierst Du Deine dauerhafte Rente unabhängig von einer möglichen Wertsteigerung. Wenn es keine „Mode-Hype-Immobilien“ sind, ist es selten, dass sie an Wert verlieren. Hier geht es um gute Mietwohnungen in guten Lagen in Mittelstädten. Sog. Topp-Lagen können sich schnell ändern, wenn die Karawane weiter zieht. Dann findest Du keine Mieter mehr für die überzogenen Erwartungen. Wohnungen mit Mieten im Bereich des örtlichen Mietspiegels finden leicht Mieter. Wo Luxuszuschläge gezahlt werden sollen, kann sich das leicht ändern, wenn z.B. ein neues „Hypequartier“ entwickelt wird. Schaue Dir die Immobilie auf jeden Fall vorher an! So bekommst Du ein Gefühl für die Wohnung und das Umfeld. Wenn Du selber dort nicht wohnen wolltest.. überlege, ob das ein anderer zukünftiger Mieter will. Wenn Dein Bauchgefühl Dir sagt, lass es, dann suche eine andere Immobilie. Das Angebot ist groß genug. Eine Immobilie ist ein langfristiges Investment! Also solltes Du es auch entsprechend prüfen.

Die vermietete Gewerbe-Immobilie

Die vermietete Gewerbe-Immobilie ist nichts für Anfänger. Hier hast Du zwar theoretisch die größeren Einnahmemöglichkeiten. Doch die schwer kalkulierbaren Risiken stehen dagegen. Gewerbeimmobilien-Märkte unterliegen z.T. großen Schwankungen, die nichts mit der Immobilie an sich zu tun haben. Wenn große Mieter pleite gehen oder aufgekauft werden etc., hast Du große Probleme, die Immobilie kurzfristig wieder zu gleichen Konditionen zu vermieten. Bevor Du investierst, informiere Dich über die Gesetzmäßigkeiten allgemein und vor Ort.

Die Pflege-Immobilie

Die echten Pflege-Immobilien – nicht betreutes Wohnen etc.- sind ein gutes Investment. Du bist Besitzer eines kleinen Appartments inkl. der dazugehörigen Sonderflächen = REAL-Eigentum. Du bekommst über den Generalmieter(z.B. Rotes Kreuz) den Mietanteil für  Dein Appartment. Du machst keinen eigenen Mietvertrag mit dem Bewohner/in. Die Verwaltungsgesellschaft rechnet mit dem Generalmieter komplett ab und überwacht die gesamten Prozesse. Du bekommst so jeden Monat Deine Miete aufs Konto.

 Die Ferien-Immobilie

Die Ferienimmobilie ist eine lukrative Investment-Möglichkeit. Hier gelten andere Gesetzmäßigkeiten und Risiken. Hier kommt auf die besondere Lage an. Dazu spielt die Länge der Vermietbarkeit eine entscheidende Rolle. Die Feriengäste bezahlen Deine Immobilie. Damit das Finanzamt das nicht als Spielerei klassifiziert, darf die Eigennutzung zum Beispiel nur sehr gering sein. Gute Ferienimmobilien machen vor allem bei dem momentanen Zinsniveau viel Sinn. Die ersten Jahren zahlen Deine Gäste die Deine Zinsen und Tilgung weitgehend. Wenn das angeschlossen ist, hast Du eine gute kalkulierbare Rente.

Die Stiftungslösung

Die Stiftung ist die optimale Kombination für die Immobilien-Barzahler. Durch das Einbringen in eine Stiftung lassen sich die sowohl die Steuern legal massiv senken als auch besondere Möglichkeiten der Sicherheit gegen Insolvenz usw. darstellen. Die Steuervorteile lassen sich besonders gut in der Multi-Ethik-Police verwalten.  

Die Beteiligungsangebote

Theoretisch kannst Du Dich auch über Beteiligungsfirmen – in unterschiedlichen rechtlichen Konstruktionen – an den verschiedensten Projekten beteiligen. Du hast hierbei ein großes Problem: Du bist nur an der GmbH & Co KG etc. als Kommanditist beteiligt. Du bist also NICHT realer Besitzer. Lies genau die Prospekte. Da die MEI keine entsprechende Zulassung hat, erfolgt dazu keine Beratung. Sicherheit mit Immobilien bekommst Du nicht als Kommanditist.